SMath-Studio: Erste Berechnung (Video-Anleitung)

Die Videoanleitung zur ersten Berechnung in SMath-Studio führt zur durch eine erste Berechnung am Beispiel einer Geschwindigkeitsberechnung aus dem Physikunterricht.

Zur Video-Anleitung gibt es eine SMath-Studio Anleitung als PDF >> (inkl. der SMath-Datei) zum kostenlosen Download.

SMath-Studio: Erste Berechnung durchführen

SMath-Studio: Erste Berechnung durchführenWie kann man in SMath-Studio eine erste Berechnung durchführen?

Anhand einer Schritt-für-Schritt-Anleitung wird an einem Beispiel die Erstellung eines ersten SMath-Rechenblattes erklärt. Als Beispiel dient eine Geschwindigkeitsberechnung aus dem Physikunterreicht.

Dazu wird ein Rechenblatt gestaltet, die Variablen definiert, eine Formel eingegeben und die Berechnung durchgeführt. Die Einheiten werden ebenfalls in SMath eingegeben und geändert.

Viele Screenshot sorgen für Orientierung bei der Erstellung des Berechnungsblattes. In der Schule die SMath-Anleitung von den Schülerinnen und Schülern eigenständig durchgearbeitet werden. Danach sollten diese einfache Berechnungen eigenständig durchführen können.

Zusätzlich gibt es die fertige SMath-Studio-Datei (.sm) zum Ausprobieren und Vergleichen.

Update: Eine Videoanleitung zum Beispiel steht auf Youtube zur Verfügung.

SMath-Studio Download und Installation

SMath-Studio DownloadDownload und Installation von SMath-Studio kann sehr einfach erledigt werden. Am eigenen Computer (mit Administratorrechten) kann die .msi-Installationsdatei verwendet werden.

Für Benutzer ohne Installationsrechte (in Firmen, Schule, …) kann die “MONO” Version eine portable Version von SMath-Studio verwendet werden.

Die 8-seitige Kurzanleitung zu Download und Installation führt mit einer Schritt-für-Schritt Anleitung durch den Installationsvorgang und hilft bei der Einstellung der Sprache, so dass SMath-Studio auf Deutsch ist.

SMath-Studio Download und Installation (.pdf) >>

 

SMath-Studio Anleitung (mit Maxima – Einführung und Referenz)

SMath-Studio Anleitung deutschEine Einführung und Referenz zum SMath-Studio hat Prof. Dr.-Ing. Martin Kraska (TH Brandbenburg) erstellt. In der 342-seitigen SMath-Studio Anleitung (auf deutsch) finden sich eine Einführung in die Bedienung des Mathematik-Pakets und eine Referenz der verschiedenesten Funktionen. Eine Integration des Computeralgebra-Programms Maxima (mit dem vom M. Kraska geschreibenen Plugins) wird ausführlich erklärt.

Schülerinnen und Schüler, die SMath-Studio im Unterricht einsetzen, könnten vom Umfang der SMath-Anleitung vielleicht “erschlagen” werden. Lehrerinnen und Lehrer, die SMath in Physik, Mathematik, Chemie und technischen Fächern einsetzen sollte das kostenlose Handbuch in jedem Fall auf dem Computer gespeichert sein!

SMath-Handbuch (.pdf, deutsch, März 2019)  – Download >>
Martin Kraska (TH Brandenburg) >>

SMath-Studio kostenlos herunterladen

Auf der offizellen SMath-Studio-Homepage stehen verschiedene Versionen zum kostenlosen Download bereit.

  • SMath Studio Desktop (stabil, Version 0.99.7030 vom 1.4.2019)
  • SMath Studio Desktop (beta, Version 0.99.7251 vom 8.11.2019) -> funktioniert sehr gut!

Die beiden Versionen gibt es als Installationsversion (.msi) und als portable SMath Studio version (“for Mono”, .tar.gz).
Die portable SMath Studio Version ist in einer gepackten Version und muss mit einem entsprechenden Programm (z.B. 7-ZIP >>) zwei mal entpackt werden. Danach kann die Version ohne Installation direkt gestartet werden (z.B. vom USB-Stick oder von einem Netzlaufwerk in der Schule (wenn keine Rechte zu Installation der Software zur Verfügung stehen).

Stabile Version oder Beta Version?

Für den Betrieb in der Schule hat die Verwendung der Beta-Version bisher keine Probleme gezeigt. Der Hauptunterschied ist sind auf den ersten Blick, die erweiterten Formatierungsmöglichkeiten. Weitere Unterschiede und Verbesserungen sind hier>> aufgelistet.

Zusätzlich gibt es für  Smartphones / Tablets eine Android Version, iOS-Version. Für Laptops / Notebooks sollte die Desktop-Version (und nicht die mobile Version aus dem Windows-App-Store) installiert werden.

Zur Download Seite >>

Für den sofortigen Einsatz gibt es auch eine Online-Version >>

Für Windows – Notebooks ist die Verwendung der Beta – Version empfehlenswert.

Warum SMath-Studio für die Schule verwenden?

SMath Studio ist eine kostenlose Software für Berechnungen, die an MathCad® bzw. PTC MathCad® Prime erinnert.

Die Vorteile von SMath-Studio:

  • kostenlose Software – ideal für die Schule und den Unterricht
  • WYSIWYG (“What you see is what you get”) Editior für Formeln
  • Berechnungen werden automatisch durchgeführt
  • Diagramme können erstellt werden
  • die Arbeit funktioniert wie eine Berechnung auf Papier
  • Einheiten können automatisch mitberechnet werden
  • viele kostenlose Erweiterungen (Plugins) verfügbar
  • plattformübergreifend inkl. Onlineversion (Cloud)

In der Schule kann SMath-Studio für Berechnungen

  • im Mathematikunterricht
  • im Chemieunterricht (chemisch Rechnen, …)
  • im Physikunterricht
  • in Technischen Fächern (HTL, HTBLA)

gut eingesetzt werden.

Es gibt nicht nur eine Version für Laptops, sondern auch für Smartphones (Android, iOS). Daher kann die Berechnungen auch außerhalb von EDV-Räumen und Notebook-Klassen nach dem BYOD (bring your own device) bzw. UYOD (use your own device) Prinzip verwendet werden um Berechnungen durchzuführen.

SMath-Studio Beispiel aus dem Physikunterricht (Anhalteweg)
Bitte auf die Grafik klicken um das Bild zu vergrößern

Die SMath-Datei kann auf der Seite für Physik-Unterrichtsmaterial >> heruntergeladen werden.
Informationen zum SMath-Studio-Download >